Indikation für Akupunktur
hijama-Schröpfen

Akupunktur ist eine Therapieform, welche sehr vielseitig eingesetzt werden kann bei Patientenleiden akut, chronisch, Unfall oder aus Prävention bei:

Erkrankungen des Bewegungsapparates:
- HWS-, BWS-, LWS-Syndrom (Hals-, Brust-, Lendenwirbelsäulensyndrom)
- Rückenschmerzen/Kreuzschmerzen (ISG), Lumbago, Ischialgie
- Fibromyalgie (Ganzkörperschmerz, meist Frauen betroffen)
- Arthrose, Arthritis und deren Begleitschmezen
- rheumatoide Arthritis, Gicht
- Hüft-, Kniebeschwerden (Nachbehandlung von Hüft-, Knie und Bandscheibenoperationen)

Schulter-Arm-Syndrom:
- Frozen Shoulder (Behandlung der Schultersteife)
- Schulterentzündungen, sowie Nachbehandlung nach Schulteroperationen
- Tennisellbogen (Spondylopathie), Golferarm
- Karpaltunnersyndrom (CTS)

Neurologiesche Krankheiten:
- Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
- Gesichtsschmerz (Trigeminusneuralgie)

Schlaganfall:
- Lähmungen, Hemiparese (Halbseitenlähmung), Fazialisparese (Gesichtslähmung)
- Schmerzen der Kau-, und Zahnsystems

Psychische und Psychosomatische Erkrankungen:
- Psychisch depressive Verstimmung, Panikattacken, Atemnot, Schwitzen, Nervosität
- Stress, Schlafstörungen, Ängste, Unruhezustände, Erschöpfungszustände, Burnout
- Beigleittherapie bei der Bewältigung von Lebenskrisen (Verlust, Trennung, Scheidung)

Erkrankungen der Atemwege:
- Asthma, Brochnitis, Pseudokroup, Heuschnupfen
- Rhinitis allergisch
- Erkältungskrankheiten (Fieber, Gliederschmerzen, Husten)

Herz-, Kreislaufkrankheiten:
- Koronare Herzerkrankungen, Herzrythmusstörungen, Angina pectoris
- Hypertonie (Bluthochdruck), Hypotonie (tiefer Bluthochdruck)
- Prüfungsangst

Erkrankungen des Verdauungssystems:
- Obstipation (Verstopfung), Morbus Crohn (Reizdarm), Lebererkrankung wie Hepatitis, Übelkeit, Erbrechen, funktionelle Magen-, und Darmbeschwerden

Gynäkologische Erkrankungen:
- Zyklusstörungen, PMS (prämenstruelle Beschwerden), Amenorrhoe, Wechseljahre-Beschwerden, Hitzewallungen

Augenkrankheiten:
- Visusschwäche
- Glaukom

Hautkrankheiten:
- Neurodermitis, Juckreiz, Psoriasis, Akne
- Beingeschwüre (Ulcus cruris), Gürtelrose (Herpes zoster)

Sonstige Indikationen für Akupunktur:

Sportler:

- Wettkampfvorbereitung oder zur Regeneration

Kinder ab 7 Jahren:
- Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Verstopfung

Chemotherapie-Patienten:
- Linderung der Übelkeit bei Chemotherapie, Tumorschmerzen, Postoperative Schmerzen, Förderung der Wundheilung,
- Schockzustand, Lymphflussanregende Wirkung

Sonstiges:
Akupunktur ist eine der wissenschaftlich am besten untersuchten alternativen Heilmethoden. Durch zahlreiche klinische Untersuchungen hat sich die Akupunktur in den letzten Jahren zunehmend als Ergänzung zur konventionellen Medizin etabiliert. In vielen Schmerzambulanzen von Universitäten gehört Akupunktur zum Repertoire der Behandlungsmöglichkeiten und viele Ärzte bieten Akupunkturbehandlungen in ihren Praxen an. Auch im Bereich der Geburtshilfe kommt Akupunktur häufig zum Einsatz.

Krankenkassen anerkannt EMR und ASCA(Siehe Liste Versicherer)

Helsana mit den Zusatzversicherungen SANA und/oder COMPLETA. Zur Helsana gehört auch Progrès. Partner sind die Krankenkassen KLuG und Stoffel Mels.
CSS Versicherung
SWICA - plus Provita
CONCORDIA - Natura
KPT
Helsana mit den Zusatzversicherungen TOP und/oder COMPLETA. Zur Helsana gehört auch Progrès. Partner sind die Krankenkassen KLuG und Stoffel Mels.
Vivao Sympany, Moove Sympany
ÖKK
Agrisano
- Assura
Sodalis Gesundheitsgruppe - Sana/Sana Plus
Groupe Mutuel - plus Avenir Krankenversicherung AG, Philos Krankenversicherung AG, Easy SanaKrankenversicherung AG, Mutuel Krankenversicherung AG, AMB Versicherungen
-  AXA mit den Zusatzversicherungen ACTIF und COMPLET
Suva - Militärversicherung
- Atupri
- CONCORDIA - Natura plus
- Sanitas Krankenversicherung
- Rhenusana
- FKB, die liechtensteinische Gesundheitskasse

Zusätzlich VISANA-Anerkennung, Sana, vivacare und EGK

Falls Sie Ihre Krankenkasse nicht auf der Liste finden, keine Sorge, fragen Sie bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse nach, indem Sie meine Register-Nr. S544661, angeben. Somit erhalten Sie genaue Informationen über die Deckung der Kosten.

 

Preise pro TCM-Behandlung

1. Konsultation 90 Min. (inkl. Patientenanamnese, Zungendiagnose, Pulsdiagnose + Akupunktur) = 180.- CHF

Akupunktur von 60 Min. 150.- CHF

Ohrakupunktur als Zusatzbehandlung 20 Min./ 40.- CHF

Schröpfen als Zusatzbehandlung 15 Min./30.- CHF

Versäumte Konsultation wird im Wert einer Konsultation voll verrechnet.
(Im Verhinderungsfall bitte 24h vorher berichten. Nichterscheinen muss ich leider verrechnen).





© Copyright ezopraxis